auf der Webseite des Vereins Bildung und Begegnung Palästina e.V.

Auf dem Weg zum Frieden

 

Sumaya Farhat-Naser


BBP- Aktivitäten 2022
Trotz Ukraine-Krieg, Klimakrise und Pandemie trauen wir uns,
Euch zu unserem nächsten Palästinaabend herzlich einzuladen -
und freuen uns sehr, wenn wir viele Besucher/Mitdiskutierende
begrüßen dürfen!

Dienstag, 24. Mai 2022, 19.00 : Vortrag und Gespräch mit Shir Hever, Cafe Kanapee

Aktuelles über die Situation in Israel und Palästina

 

 Hier geht's zu

Aus Palästina erreicht uns folgender Brief von Sumaya Farad-Naser.
In der WieWo stand der Beitrag über unsere Patenschaften Gute Bildung ist ein wichtiger Pfeiler der Friedensarbeit.


Unsere nächsten Veranstaltungen :


Donnerstag, 12. Mai 2022, 20.00 : Lesung  „Nicht schweigen bei Unrecht“, von R.Schenk, L.Fink und J.Haberer
im Welthaus am Bahnhof in Heidelberg

Dienstag, 24. Mai 2022, 19.00 : Vortrag und Gespräch mit Shir Hever, Cafe Kanapee
Aktuelles über die Situation in Israel und Palästina

Freitag, 17. Juni 2022 : Reisebericht einer Israel/Palästina-Reise von Joachim Vette (St. Clara Mannheim) im Evangelischen Gemeindehaus Friedrichstraße

30 Teilnehmende reisten im März 22 nach Israel und Palästina. Hören und erleben Sie Eindrücke über die aktuelle Situation vor Ort. Erfahren Sie Hintergründe zu den vielfältigen Konflikten und tauchen Sie mit vielen Bildern in die wunderschöne Landschaft ein.
In Kooperation mit der Evang. Petrusgemeinde Wiesloch, der Röm. Kath. Kirchengemeinde Wiesloch-Dielheim und BBP.

Donnerstag, 29. September 2022, 19.30 : Lesung mit Johannes Zang, VHS Schwetzingen
In Zusammenarbeit mit der VHS

Donnerstag, 13. Oktober 2022, 20.00 : Palästina und die Palästinenser, Vortrag und Gespräch mit Muriel Asseburg, Stadtbücherei Walldorf.
Muriel Asseburg liest aus ihrem Buch "Palästina und die Palästinenser"
8 € Eintritt, Vorverkauf in Walldorf, eine Gemeinschaftsveranstaltung von Stadbücherei Walldorf und BBP

Vorgesehen ist im
Mai ein Gespräch mit Hani Odeh, ehemaliger Schulleiter der Schule in Beit Sahour, Termin noch offen

Ebenfalls vorgesehen ist eine Lesung mit Daniel Speck, dem Autor des Romans "Jaffa Road", im Lauf des Jahres 2022